Programm „Aktion Familie“

SASF – Serviço de Assistência Social à Família

Die Stadt São Paulo wählte 2005 die Associação ProBrasil aus, um ihr beim Kampf gegen die sozialen Ungerechtigkeiten und für bessere Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung beizustehen. 1.000 Familien werden umfassend durch 15 Mitarbeiter betreut, d.h.: ca. 5.000 Menschen werden zu Hause besucht, ihre Situation beurteilt, ihre Bedürfnisse erfasst. In Vorträgen, Workshops und Lehrgängen (Maniküre, Haare schneiden, Depilation, Häkeln, Weben, Stoffmalerei, Herstellen von Schmuck, Schals, Dekorieren von Flip-Flops, Kochen, Herstellen von Schokoladeprodukten u.a.) werden die TeilnehmerInnen qualifiziert, durch Heimarbeit ihr Einkommen zu verbessern. Mit diesen Maßnahmen werden nicht zuletzt auch die persönlichen und sozialen Fähigkeiten der Menschen gefördert und gestärkt.

Im Jahr 2011 wurde der Vertrag durch die Stadt São Paulo erneuert, die hervorragende Arbeit des Vereins hat überzeugt.