Poliklinik in Picos – Piauí

Poliklinik eröffnet

Poliklinik CAMPI

Das zweite Standbein von ProBrasil befindet sich im Nordosten Brasiliens, in der Kleinstadt Picos im Bundesstaat Piauí. Seit 2008 unterhalten wir in Picos ein Regionalbüro, von wo aus wir unsere Aktivitäten wie die Planung, den Bau und die Übergabe einer Poliklinik organisierten. Am 1. April 2014 wurde die Poliklinik CAMPI (Centro de Assistência Médica de Picos) eingeweiht, die erste öffentliche Poliklinik in einer Region, die ca. 400.000 Einwohner in 60 kleinen Gemeinden umfasst.

Bisher existierte in dieser Region z.B. keine angemessene Versorgung von Schwerverletzten sowie praktisch keine funktionierende Diagnostik und fachärztliche Behandlung im öffentlichen Gesundheitswesen. Die teuren Privatkliniken können sich die meisten Menschen nicht leisten, und das führte dazu, dass sie sich im Notfall sogar verschuldeten. Deswegen ist ProBrasil aktiv geworden und hat in Zusammenarbeit mit der Landesregierung und der Stadtverwaltung diese Klinik errichtet.

Die CAMPI ist jetzt Teil des Nationalen Gesundheitssystems „SUS – Sistema Único de Saúde“, und ProBrasil unterstützt ein aktives Austauschprogramm für Ärzte und Pflegekräfte mit dem Unfallkrankenhaus Berlin (UKB). Im September leisteten eine junge Ärztin und ein Krankenpfleger des UKB für vier Wochen freiwillige Hilfe vor Ort. Sieben Fachgebiete werden in der Poliklinik angeboten: Kardiologie, Allgemeine Chirurgie, Orthopädie, Neurologie, Radiologie, Rheumatologie, Gynäkologie und Urologie. Diagnostiken mittels Mammographie, Röntgen und EKG sind möglich geworden, sogar kleinere chirurgische Eingriffe.

Zwei Jahre mussten wir auf die Zulassung der Klinik warten. Jetzt sind wir sehr froh, dass die Bevölkerung die medizinischen Dienste begeistert annimmt, und wir kümmern uns um die soziale Betreuung der Patienten.